Unsere Leistungen auf einen Blick

- Kostenvoranschlag kostenlos
- Kostenvoranschlag für Versicherungen (kostenpflichtig)
- Sie zahlen nur eine Erfolgreiche Reparatur - bei nicht gelingen kostenlos zurück

Reparaturen - Datenrettung - Installationen 

- Display Reparatur Notebook / Laptop
- Gehäuse Reparatur
- Displayscharniere Reparatur
- Reparatur von Flüssigkeitsschäden
- Touchpad Reparatur
- Tastatur Austausch
- Akku Austausch
- Lüfterreinigung und Reparatur
- Mainboard / Logicboard Reparatur (Auf Chiplevel)
- Grafikchip Reparatur
- Austausch aller Buchsen (Netzteil, USB,HDMI,VGA, LAN, Displayport, usw)
- BIOS Programmierung
- Festplatte / SSD Austausch
- Arbeitspeicher RAM erweitern
- Installation und Datensicherung
- Betriebssysteminstallation Windows
- Softwareinstallation (Sicherheit, Office, Email usw)
- Datenrettung defekter Festplatten und USB Sticks
- Datensicherung auf Externe Festplatte oder USB Stick
FAQ - Häufig gestellte Fragen

Frage: Reparieren sie Notebooks / Laptops ?
Antwort: Ein ganz klares JA! Ich habe mich auf Notebook / Laptop Reparaturen spezialisiert.

Frage: Brauche ich bei Ihnen einen Termin?
Antwort: Nein, bei mir braucht man keinen Termin und ich kann auch keine Termine für eine Reparatur vergeben.

Frage: Darf ich ohne Vorankündigung zu Ihnen nach Hilden kommen?
Antwort: Ja, das dürfen Sie.

Frage: Wie kann ich bei Ihnen im Geschäft bezahlen?
Antwort: Bei mir kann man mit Bargeld und EC-Karte zahlen.

Frage: Wie sind Ihre Öffnungszeiten?
Antwort: Montag - Donnerstag 10 -13 und 14 - 18 Uhr , Freitags von 10 -14 Uhr

Frage: Verkaufen sie auch Ersatzteile?
Antwort: Jein. Ich habe mich auf die Reparatur spezialisiert und nicht auf den Handel mit Ersatzteilen. Sollten Sie ein Ersatzteil nicht im Internet finden dürfen Sie mich gerne trotzdem fragen.

Frage: Was kostet bei Ihnen eine Reparatur?
Antwort: Ohne das Gerät überprüft zu haben ist es durchaus schwierig zu sagen. Mein Kostenvoranschlag ist und bleibt kostenlos. Sie müssten sich nur die Mühe machen das defekte Gerät zu mir zu bringen oder per Post zuschicken.

Frage: Welchen Kosten entstehen für mich wenn Sie mein Gerät nicht reparieren können?
Antwort: Es entstehen keine Kosten! Wenn ich Ihr Gerät nicht reparieren kann brauchen Sie bei mir auch nicht bezahlen.


 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Notebookservice Pascal Vaas

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Notebookwerkstatt Pascal Vaas
 
Für umseitigen Auftrag gelten zwischen der Firma Pascal Vaas (Unternehmer) und dem Kunden nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen als vereinbart:

1. Auftragserteilung und Auftragsauslegung

Bei der Auftragserteilung soll der Unternehmer den Kunden über Fehler bzw. deren Auswirkungen befragen und dieser entsprechend Auskunft geben. Soweit dies nach den Angaben und den technischen Gegebenheiten möglich ist, wird dem Kunden bei Auftragsannahme der vermutliche Reparaturpreis genannt, anderenfalls kann der Kunde eine Kostengrenze setzen.

Der Unternehmer kann bei Auftragsannahme, je nach Reparaturgegenstand, eine Kostenfreigabe fordern. Der Kunde sollte dies vor dem Paketversand des defekten Gerätes mit dem Unternehmer abstimmen.

Kann die Reparatur zu diesen Kosten nicht durchgeführt werden, so ist das Einverständnis des Kunden für die weitere Durchführung der Reparatur einzuholen.

2. Kosten für die nicht durchgeführten Aufträge

Fehlersuchzeit ist Arbeitszeit. Sie wird daher dem Kunden in Rechnung gestellt, wenn dieser den Auftrag während der Durchführung zurückzieht.

3. Kostenvoranschlag/Kostenermittlung

Kostenvoranschläge für Reparaturen sind kostenlos und werden dem Kunden mündlich /telefonisch oder per eMail mitgeteilt. Auf Wunsch wird ein schriftlicher Kostenvoranschlag erstellt, z.B. für Versicherungen, für den ein Pauschalbetrag in Rechnung gestellt wird. Wird die Reparatur dann auf Wunsch des Kunden nicht durchgeführt, so braucht der untersuchte Gegenstand nicht mehr in den Ursprungszustand zurück versetzt zu werden, wenn dies technisch oder wirtschaftlich nicht möglich oder vertretbar ist. Zur Erstellung eines Kostenvoranschlages sind Eingriffe in das Gerät notwendig. Daher kann bei Ablehnung der Reparatur das Gerät unter Umständen nicht mehr im Originalzustand zurückgegeben werden. Die Kosten für einen schriftlichen Kostenvoranschlag werden bei Reparaturauftragserteilung in Anrechnung gebracht.

4. Gewährleistung von Reparaturen und Haftung

4.1 Die Gewährleistungsfrist für Reparaturen beträgt 12 Monate. Ist der Kunde Kaufmann und gehört der Reparaturgegenstand zum Gewerbebetrieb des Kunden, so beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate. Die Gewährleistung bezieht sich nur auf die durchgeführte Reparatur und das dabei eingebaute Material. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem mündlich oder schriftlich bekannt gegebenen Abholtermin, unabhängig vom tatsächlichen Abholzeitpunkt.

4.2 Der Kunde hat dem Unternehmer die hierfür übliche erforderliche Zeit zur Reparatur zu gewähren. Insbesondere hat der Kunde aber dafür Sorge zu tragen, das der beanstandete Gegenstand zur Untersuchung und Durchführung der Reparatur dem Unternehmer oder dessen Beauftragten zur Verfügung steht.

4.3 Der Gewährleistungsanspruch erlischt, wenn ohne vorherige Zustimmung des Unternehmers von Dritten Änderungen (gleich welcher Art) an den Leistungen vorgenommen wurden.

4.4 Stellt sich im Rahmen der Mängelbeseitigungsmaßnahme heraus, das der beanstandete Fehler auf eine andere technische Ursache zurückzuführen ist, als sie bei der ursprünglichen Reparatur vorlag, so handelt es sich um keinen Fall von Gewährleistung. Der Unternehmer wird dies dem Kunden umgehend mitteilen. Der entstandene und zu belegende Aufwand wird dem Kunden auf jeden Fall in Rechnung gestellt, unabhängig davon, ob er eine Fortführung der Arbeiten wünscht.

4.5 Zeigt der Kunden offensichtliche Mängel der Leistungen des Unternehmers nicht unverzüglich an, so hat er es selbst zu vertreten, wenn bei der Beseitigung des nicht oder nicht vollständig beseitigten Mangels höhere Kosten entstehen, als ursprünglich vorgesehen.

4.6 Der Unternehmer haftet für Schäden und Verluste an dem Auftragsgegenstand, soweit ihn oder seine Erfüllungsgehilfen ein Verschulden trifft. Im Fall einer Beschädigung ist der Unternehmer verpflichtet, das Gerät auf eigene Kosten wiederherzustellen. Ist dieses unmöglich oder wirtschaftlich unverhältnismäßig, ist der Wiederbeschaffungswert am Tag der Beschädigung zu ersetzen. Letzteres gilt auch bei Verlust. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Unternehmers oder seiner Erfüllungsgehilfen vorliegt. Die Gewährleistungsfrist von 12 bzw. 6 Monaten gilt auch für eventuelle Ansprüche des Kunden aus positiver Vertragsverletzung und unerlaubter Handlung. Der Unternehmer übernimmt keinerlei Haftung für Datenverluste die bei der Durchführung einer Kostenermittlung oder Reparatur an einem Computer/Notebook entstehen. Der Unternehmer geht grundsätzlich von der vorherigen Datensicherung seitens des Kunden aus.

5. Erweitertes Pfandrecht des Unternehmers

5.1 Dem Unternehmer steht wegen seiner Forderung aus dem Auftrag ein vertragliches Pfandrecht an dem aufgrund des Vertrages in seinen Besitz gelangten Auftragsgegenstand zu. Das vertragliche Pfandrecht kann auch wegen Forderungen aus früher durchgeführten Arbeiten, Ersatzteillieferungen und sonstigen Leistungen geltend gemacht werden, soweit sie mit dem Auftragsgegenstand im Zusammenhang stehen. Für sonstige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung gilt das vertragliche Pfandrecht nur, soweit diese Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig sind.

5.2 Wird der Auftragsgegenstand nicht innerhalb von 4 Wochen nach der Abholaufforderung abgeholt, kann vom Unternehmer mit Ablauf dieser Frist ein angemessenes Lagergeld berechnet werden. Erfolgt eine Abholung nicht spätestens 3 Monate nach der Abholaufforderung, entfällt die Verpflichtung zur weiteren Aufbewahrung und jede Haftung für leicht fahrlässige Beschädigung oder Untergang. Die Zahlungsverpflichtung des Kunden aus der vorherigen Reparatur oder Kostenermittlung bleibt auch nach der Entsorgung des Reparaturgegenstandes bestehen. Entsorgungskosten sind jetzt noch hinzuzurechnen.

6. Eigentumsvorbehalt

Soweit die anlässlich von Reparaturen eingefügten Ersatzteile u. ä. nicht wesentliche Bestandteile werden, behält sich der Unternehmer das Eigentum an diesen Gegenständen bis zum Ausgleich aller Forderungen des Unternehmers aus dem Vertrag vor. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, kann der Unternehmer vom Kunden den Reparaturgegenstand zum Zweck des Ausbaus der eingefügten Teile herausverlangen. Die insoweit anfallenden Kosten trägt der Kunde. Erfolgte die Reparatur beim Kunden, so hat der Kunde dem Unternehmer die Gelegenheit zu geben, den Ausbau beim Kunden vorzunehmen. Entsprechende Wegekosten gehen zu Lasten des Kunden.

7. Preise und Zahlungsbedingungen

7.1 Sämtliche Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Unternehmers inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Daneben anfallende Kosten, zum Beispiel für Versicherung und Fracht, werden getrennt berechnet. Entsprechendes gilt auch für An- und Abfahrtswege.

7.2 Reparaturrechnungen sind in Bar bei Abholung zu zahlen. Bei Paketversand erfolgt die Zahlung durch Vorkasse /Überweisung. Andere Zahlungsmodalitäten kommen nur ausnahmsweise und nur bei besonderer Vereinbarung in Betracht.

8. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

8.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder des Vertrages selbst davon nicht berührt.

8.2 Die betreffende Bestimmung ist dann durch eine solche wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt.

8.3 Ergänzungen oder Abänderungen des Vertrages einschließlich dieser Geschäftsbedingungen bedürfen in jedem Fall der Schriftform

8.4 Soweit eine Gerichtsstandvereinbarung zulässig ist, gilt hiermit die Zuständigkeit des Amtsgerichts Düsseldorf als vereinbart.

Die Notebookwerkstatt in Hilden bietet Ihnen eine fachgerechte und preiswerte Notebook-Reparatur. Wir reparieren Elektronik - mittlerweile in der zweiten Generation - seit über 40 Jahren. Notebooks reparieren wir seit 20 Jahren. Aufgrund unserer großen Erfahrung mit Notebooks sind wir in der Lage die Mainboards zu reparieren. Wir tauschen keine Boards, das ist in der Regel zu teuer.
Bei uns wird noch gelötet! 
 
Unser Notebook Reparatur Service umfasst alle Reparaturen z.B. Ersatz eines gebrochenen Displays, erneuern eines zu lauten Lüfters, ersetzen einer Netzteilbuchse, reparieren des Mainboards auf Chiplevel, ersetzen des Grafikchips, Reinigung der Lüfter und Kühlelemente, erneuern der Tastatur, Neuinstallation des Betriebssystems bei defekter Festplatte und vieles mehr gehören zu unserem Notebook Reparatur Service.
Aber manchmal stoßen auch wir an Grenzen. Wenn sich im Verlauf der Reparatur herausstellt, das etwas nicht reparabel ist, bekommen Sie Ihr Gerät kostenlos und unrepariert zurück (ggf. fallen Rückversandkosten an). Sie zahlen bei uns nur im Erfolgsfall. Versprochen!!
 
Sie erhalten vor der Notebook Reparatur genaue Informationen über die Höhe der anfallenden Kosten.
 
Einfach zuschicken oder selber bei uns vorbeischauen.
Verantwortlicher Herausgeber:
 
Notebookwerkstatt
Pascal Vaas
Gerresheimer Str. 145
40721 Hilden

Telefon: 02103 / 3399717
Telefon: 0211 / 360606
Telefax: 0211 / 363979
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
USt.-Id Nr.: DE288152444
 
Dieser Betrieb ist Mitglied der Handwerkskammer Düsseldorf
Dieser Betrieb ist Mitglied der MOR Servicegruppe Deutschland
Dieser Betrieb ist zertifiziert durch die Core-Schulungsgruppe Deutschland
 
  • 1
  • 2